Estland

Busreisen ins Baltikum per Linienbus

Für rund 150 bis 200 Euro (Hin- und Rückfahrt) bietet Eurolines diverse Direktverbindungen aus Mitteleuropa in Richtung Estland an. Zielorte sind Tallinn und das Ostseebad Pärnu.

 

Bus
Der Busverkehr spielt innerhalb Estlands eine große Rolle.

Vorteil Erreichbarkeit: Quer über Deutschland finden sich rund 20 Großstädte, die fahrplanmäßig als Startort in Frage kommen. Anders als im Falle mancher Airports entfallen damit in der Regel längere Transfers vor dem eigentlichen Reiseantritt.

 

Nachteil Fahrzeit: Je nach Ort der Abfahrt kann sich die Tour nach Estland über gut und gerne 26 Stunden hinziehen – trotz durchweg komfortabler Reisebusse eine lange Zeit.

 

Informationen zum Liniennetz, zu Reisezeiten, Preisen und auch Busausstattungen können den Webseiten der Busreiseunternehmen  www.eurolines.de und www.ecolines.net entnommen werden. Auch die Buchung ist jederzeit online möglich. Auf www.bussireisid.ee findet findet man alle Busverbindungen innerhalb Estlands.

 

Wem die online gewährten Informationen dennoch nicht ausreichen, kann natürlich auch eine der zahlreichen Eurolines-Filialen aufsuchen, die über ganz Deutschland, Österreich und die Schweiz verteilt sind.

 

 

   - Nächstes Thema: 13 Dinge für Estland-Reisende

 

 

Suche

Anzeige